Donnerstag, 2. Mai 2013

Onomatopoesie

Ich danke der WELT für diesen Artikel.


1. Ich habe ein neues Fremdwort gelernt: "Onomatopoesie" - Eindeutig ein heißer Anwärter auf mein persönliches Fremdwort des Jahres 2013!

2. habe ich herrlich über diese Passage gelacht: "Ein Blogger meint, dank seiner Pornografieabstinenz habe er zum ersten Mal bewusst die Vögel singen hören."

3. habe ich gelernt, dass Internetpornografie für die menschliche Rasse existenzbedrohender ist als Atombomben. - Mir persönlich wäre es zwar deutlich lieber, würden die Amerikaner auf letzteres verzichten anstatt sich in "manueller Abstinenz" zu üben, aber hey, wer bin ich, der WELT zu widersprechen?

http://www.welt.de/vermischtes/article115805954/Warum-Amerikaner-nicht-mehr-selbst-Hand-anlegen.html